12/05/2022

Albin Meiche aus Annaberg im Erzgebirge

Für mei­ne Erzgebirgssammlung konn­te ich kürz­lich die­se zwei schö­nen Karten von Annaberg sowie von Buchholz erwer­ben. Als Fotograf hat sich Albin Meiche aus Annaberg ver­ewigt.
1945 erfolg­te auf Anweisung des sowje­ti­schen Stadtkommandanten die Vereinigung von Annaberg und Buchholz zu Annaberg-Buchholz. Es hat­te aber auch schon frü­her Versuche zur Vereinigung gegeben.


Neuzugang am 8. Juli 2022

Annaberg, Buchholzer Strasse, Albin Meiche, 1912
Annaberg, Buchholzer Straße, Albin Meiche, 1912, Ottmar Zieher, München

Diese Karte konn­te ich kürz­lich vom Fachhändler erwer­ben. Gut zu sehen ist das Geschäft von Albin Meiche an der Buchholzer Straße. Er betrieb sein ers­tes Atelier an der Ecke Zick-Zack-Promenade/Buchholzer Straße was teil­wei­se spä­ter von sei­nen Kindern an ver­schie­de­nen Standorten in Annaberg, aber meist in der Buchholzer – ab 1946 Ernst-Thälmann-Straße – bis um 1975 wei­ter geführt wurde.


albin-meiche-annaberg Gruss aus Annaberg, Rathaus und Markt, Phot. Albin Meiche, Annaberg
Gruss aus Annaberg, Rathaus und Markt, gelau­fen 1898
albin-meiche-annaberg-Gruss aus Buchholz, Albin Meiche, Annaberg
Gruss aus Buchholz i. Sa., gelau­fen 1893 (?)

Bei mei­nen Nachforschungen zu Albin Meiche  (1856 Annaberg ‑1945 Leipzig) wur­de ich schnell fün­dig. Sein Andenken ist in Annaberg-Buchholz gut bewahrt. Im Annaberger Wochenblatt ist unter der Überschrift Annaberger Bildchronist: Hof-Photograph Albin Meiche von einer Fotoausstellung in Annaberg-Buchholz zu lesen. Erwähnt wer­den auch wei­te­re Fotografen, die in Annaberg ansäs­sig waren, sowie die Nachfahren Meiches.

albin-meiche-annaberg Unbekanntes Signet der Ansichtskarte von 1898, Gruss aus Annaberg
Unbekanntes Signet der Ansichtskarte von 1898, Gruss aus Annaberg

Dieses sorg­fäl­tig gear­bei­te­te Signet mit den Initialen W & L kann ich bis jetzt nicht zuordnen.

Historische Ansichten vom Annaberger Marktplatz um 1903 und 1958

Albin Meiche Annaberg i. Sa. Marktplatz
Annaberg i. Sa. Marktplatz

Verlag Louis Glaser, Leipzig
Autochrom, Nr.7043
gelau­fen 1903

Annaberg-Buchholz, Marktplatz 1958
Annaberg-Buchholz, Marktplatz 1958

VEB Volkskunstverlag Reichenbach i. V.
Echte Fotografie, 1958

Quellen:
Annaberger Wochenblatt über den Hof-Photographen
abge­ru­fen am 25.11.2021
Alle Abbildungen aus dem Archiv W. Thiele

4 Gedanken zu “Albin Meiche aus Annaberg im Erzgebirge

  1. Pingback: Verlage aus Sachsen - Ansichtskarten & Wertpapiere
  2. Pingback: Gruß vom Pöhlberg - Ansichtskarten & Wertpapiere
  3. Pingback: Blog-Übersicht - Ansichtskarten & Wertpapiere
  4. Pingback: Meine schönsten Postkarten - Ansichtskarten & Wertpapiere

Kommentare sind geschlossen.